"NO ACTION!" - Weil Spannung nicht nur Ballern ist!
Entertainment ist Verantwortung!

Was sein muss, muss sein!

Ich bin wichtig und hab' was zu sagen!

So viel Zeug, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Es geht hier nicht um mein Leben. Das ist keinem außer mir zuzumuten bzw. zu gönnen. Nein, es geht hier um den allgemeinen Wahn, alle Medien mit Action vollzustopfen, damit man vor lauter Schauen nicht zum Denken kommt.

Der Schuss geht aber nach hinten los!
Mittlerweile langweilen Filme voller Computertricks mehr als dass sie unterhalten. Das gleiche gilt für Spiele und Musik, die außer Bässen und ausgelutschten – ach so bösen – Fäkal- und sonstigen F...-Ausdrücken nichts zu vermelden hat.

IHR ÖDET MICH AN MIT EUREN BELANGLOSIGKEITEN!

Hirnschmalz und Augenzucker
Ich will endlich wieder Inhalte und nicht nur Gimmicks.
Ich will endlich wieder Abenteuerspiele und Filme, die diesen Titel auch verdienen. Und NEIN – „Fluch der Karibik“ ist nicht so ein geiler Film wie oft behauptet wird!

Johnny Depp ist brillant, der Rest maximal mittelmäßig!

Spart euch eure Kleinmädchen-Kommentare, wenn ihr nicht wisst, wovon ich rede. Ich fühle mich von der Medienindustrie so was von verarscht, das kann ich gar nicht in Worte fassen!

Ich bin über 30 und habe Kohle. Nur gibt es kaum etwas, wofür ich sie ausgeben möchte. Dabei habe ich seit 15 Jahren ständig Games gekauft, Videos, DVDs etc. Es kommt aber nichts mehr nach, das ich haben möchte.

Gebt mir endlich auch ein angemessenes Adventure-Entertainment für Menschen jenseits der Pubertät, die keinen Bock auf „Jump 'n' Runs“, Arcade-Games oder Ballerspiele haben!

Ich will mein Tomb Raider zurück! Ich will ein gutes Gothic! Ich will Spielfilme mit Witz, Verstand und Spannung, die nicht nur durch Special Effects im Gedächtnis bleiben.

Schluss mit platten Dialogen und Intelligenz verachtenden Pseudohandlungen! Ich fordere von der Medienindustrie endlich wieder ein „back to the roots of quality“!

Reich, mächtig und ignoriert!
Es liegt in meiner Altersgruppe – und weit darüber hinaus – so ein riesiges finanzielles Potential brach, dass ich nicht verstehe, wie man darauf nicht scharf sein kann. Wenn ihr schon alle so geldgeil seid, dann vergesst uns gefälligst nicht!

Wenn's schon 3D-Monitore gäbe, würde ich eine Fliegenklatsche posten, die jedem mental verschnarchten Medienfuzzi so lange links und rechts eine pfeffert, bis er begreift, dass er seinen Posten für jemand zu räumen hat, der Stil, Charakter und Menschenkenntnis besitzt.

Das, was sich da momentan in den Büros die Designer-Anzüge plattsitzt, würden sie in Indien nicht mal die Kühe füttern lassen!

So viel dazu.
Vorerst.
Wer sich traut, darf gerne öfter reinschauen.
Aber freundlicher wird's nur, wenn ich etwas in die Finger kriege, wegen dem sich das Schwärmen lohnt.

Das kann dauern ...

24.5.07 01:45
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sathien / Website (25.5.07 03:09)
"Heeee!!!11 Flcuh der Kraibik is aba voll goil!!!!1einself!" - Ja, schlimm so was.

Hach, ja, das hat mir aus der Seele gesprochen. Und das, obwohl ich noch nicht über 30 bin.

Und die Filme mit Witz und Verstand gibt es noch. Ganz tief vergraben im schrecklichen Dschungel der Filmindustrie. Bibber. Ja, ja, die erstmal zu finden...


mediengeschaedigt (6.6.07 10:14)
Wie wär's mit Büchern?

Und die cineastische Orpulenz des Films ist an sich schon beieindruckend. Aber natürlich hast Du Recht, der Kunde will nicht immer nur das mit dem selben eingeschlaefert werden.
Und um von Spielen gar nicht zu reden, es gibt kein einziges, das entfernt ansprechend sein würde...

hui, Du hast ne ganz schöne Wut im Bauch. Schön, dass es noch Leute da draußen gibt die Farbe bekennen!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Nach oben



Gratis bloggen bei
myblog.de